PJ-Fach Anästhesie/ Intensivmedizin

10 Intensivbetten mit Möglichkeit zur Beatmung

Fachliche Schwerpunkte
•   Alle gängigen Narkoseverfahren,
     überwiegend Allgemeinanästhesien,
     Anästhesien bei Adipositas-Patienten
•   NAW-Besetzung
•   Intensivmedizin (PICCO-Messung,
     Nierenersatzverfahren, IABP)
•   Orientierung der Standards an den neuesten
     Richtlinien der Fachgesellschaften

desweiteren

•   Wöchentliche PJ-Seminare
•   CME zertifizierte Anästhesiefortbildungen
•   Tägliche Röntgen-Besprechung für die
     Intensivpatienten
•   Tägliche interdisziplinäre Visite auf der
     Intensivstation, tägliche Prämedikations-
     besprechung
•   Monatliche Abteilungsbesprechung
     (Besprechung organisatorischer Belange,
     Berichte aus den aktuellen Fortbildungen)

<< zurück

Wir bieten Ihnen

Einen Höchstbetrag nach dem
Berufsausbildungsförderungsgesetz

•   von 597 € monatlich
     in Form von 381 € Taschengeld und
     216 € freie Unterkunft.

desweiteren
•   Gestellung der Dienst- und Schutzkleidung
•   Zugriff auf Internet und Intranet
•   Zugriff auf Fachliteratur
•   Persönliche Mentoren

Die Unterbringung finden Sie in unserem Personalwohnheim mit hellen Räumlichkeiten in den obersten Stockwerken.
Diese bieten einen schönen Blick vom Balkon auf die Nordsee, modernes Mobiliar sowie eine Gemneinschaftsküche und ein Bad mit weiteren PJ‘lern  auf einer Ebene.
Die Anfangs- und Endreinigung wird von der Klinik übernommen, ebenso wie kostenfreie Bettwäsche und Handtücher.

Ihr Ansprechpartner

Gerne steht Ihnen Herr Gregersen für
alle Fragen rund um das praktische Jahr und
unser Haus zur Verfügung.

Herr Heinz-Georg Gregersen
Personalreferent
Telefon 0 48 41 - 660 13 79
eMail Heinz-Georg.Gregersen(at)klinikum-nf.de

Ihre Bewerbung

Ihre aussagekräftige Bewerbung
senden Sie bitte an

Klinikum Nordfriesland gGmbH
Personalabteilung
Erichsenweg 16
25813 Husum

Telefon 0 48 41 · 660 - 0
Telefax 0 48 41 · 660 - 14 94
eMail personalabteilung(at)klinikum-nf.de

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.