Warum Sie bei uns mitarbeiten sollten, oder… Wertschätzung, die beflügelt

Wir unterstützen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter darin, die richtige Balance zwischen Beruf, Familie und Freizeit zu finden. Innerhalb des Klinikum Nordfriesland sind Beruf und Familie keine Gegensätze, sondern selbstverständliche Eckpfeiler der Unternehmenskultur. Wir gehen neue Wege, damit unsere Mitarbeiter ihre familiären Bedürfnisse optimal mit ihrem Beruf vereinbaren können.

Beruf und Familie

Ein wichtiger Schritt hin zur Familienfreundlichkeit ist das im Mai 2014 erhaltene
Zertifikat zumaudit berufundfamilie“.
Diese Auszeichnung ist eine Initiative der renommierten Hertie-Stiftung und wird unter der Schirmherrschaft des Bundesfamilienministeriums vergeben.
Wir sind uns bewusst, dass unser Klinikum nur so erfolgreich sein kann, wie unsere Mitarbeiter zufrieden und motiviert sind. Aus diesem Grunde ist uns ein ganzheitliches Personalmanagement sehr wichtig.


Wir möchten unsere Beschäftigten unterstützen und bieten ihnen unter anderem folgende Angebote:

Arbeitsverträge

  • Im Regelfall unbefristet, Vollzeit- und alle Arten von Teilzeitbeschäftigungen sind möglich
  • Grundlage unserer Arbeitsverträge sind mit der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di
    geschlossene Tarifverträge (TVöD-K, TV-Ärzte/VKA, TV-KR-S)

Soziale Absicherung bei Berufsunfähigkeit, Krankheit und im Alter

  • Die Altersrente alleine reicht für Arbeitnehmer im Regelfall nicht mehr aus. Wir übernehmen für Sie den Großteil der Beiträge für eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) oder der Zusatzversorgungskasse Mecklenburg-Vorpommern (ZMV).
  • Darüber hinaus unterstützen wir die Angebote der freiwilligen Altersvorsorge im Rahmen der Entgeltumwandlung (Pensionskassen, Riester-Rente, etc.).
  • Jeder Beschäftigte erhält von unserem Kooperationspartner Nord-Ostsee-Sparkasse eine individuelle kostenlose Beratung.
  • Wir bieten über Altersteilzeitmodelle die Möglichkeit, vorzeitig aus dem Erwerbsleben auszuscheiden.
  • Wir haben einen Rahmenvertrag abgeschlossen, um unseren Beschäftigten ohne Gesundheitsprüfung in den Genuss einer betrieblichen Berufsunfähigkeitsversicherung kommen zu lassen.
  • Bei einer Langzeiterkrankung leisten wir über die üblichen sechs Wochen Entgeltfortzahlung hinaus einen Zuschuss zum Krankengeld, gestaffelt nach Betriebszugehörigkeit, bis zum Ablauf der 39. Kalenderwoche.

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Wir wollen, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Gesundheit erhalten, davon profitieren wir alle, unsere Patienten, wir als Arbeitgeber und die Beschäftigten selbst natürlich auch!

  • Nur ein zufriedener Mitarbeiter ist ein guter Mitarbeiter! Wir führen regelmäßige Arbeitssituationsanalysen durch. Dort fragen wir die Beschäftigten, wo der Schuh drückt.
  • Kleinere Probleme lösen wir sofort, größere dauern etwas länger.
  • Wir bieten regelmäßige hausinterne Kinaesthetics-Schulungen an.
  • Verspannungen, Rückenschmerz?
    Wir bieten unseren Beschäftigten kostenlose Mitarbeitermassagen und Mitarbeiternotfallbehandlungen sowie attraktive Angebote für Gesundheitsförderungskurse/Präventionskurse wie Nordic Walking, Rückenschule, Pilates, Aqua-Fit, Progressive Muskelentspannung, Beckenbodentraining.

Wir fördern gute Arbeitsbedingungen!

  • Wir führen einmal jährlich Mitarbeitergespräche durch. Hier tauschen Mitarbeiter und Vorgesetzte vertraulich und auf Augenhöhe gegenseitige Erwartungen und Wünsche aus und treffen hierüber Vereinbarungen. Hieraus können sich z.B.  im Zusammenspiel mit dem Personalmanagement individuelle berufsbegleitende Fort- und Weiterbildungen oder Karriereplanungen ableiten, die auf neue Tätigkeiten hin qualifizieren und vorbereiten.
  • Wir verfügen über eine Vielzahl von den Beschäftigten selbst entwickelten flexiblen Arbeitszeit- und Teilzeitmodellen auf allen Ebenen.
  • In den administrativen Arbeitsbereichen ermöglichen wir Gleitzeit im Rahmen der betrieblichen Möglichkeiten.
  • Wir bauen kontinuierlich die Möglichkeiten der Telearbeit aus.
  • Eine elektronische Dienstplanung und Abrechnung sowie Jahresarbeitszeitkonten haben wir in allen Abteilungen eingeführt und erreichen so für die Beschäftigten volle Transparenz über Arbeitszeiten, Stundenkonten und abrechnungsrelevante Zuschläge.
  • Sozialzuschläge: Wir sind in vielen Bereichen ein 24-Stunden-Betrieb mit schwer kalkulierbarem Arbeitsanfall. Da kann es vorkommen, dass Personal trotz Vorhaltung von Stellenpools kurzfristig zur Arbeitsleistung gebeten werden muss. In diesem Fall geben wir Zeitgutschriften von 30 % auf das Stundenkonto. Für eine Schicht von 7,5 Stunden Arbeit werden also 9,75 Stunden gutgeschrieben.
  • Wir legen großen Wert auf Fort- und Weiterbildung und stellen den Abteilungsleitungen hierfür Budgets zur Verfügung, die sie im Rahmen der Mitarbeitergespräche oder in Absprache mit den Beschäftigten verwalten.

Eingliederung neuer Mitarbeiter

  • Auf Wunsch stellen wir für neu eingestellte auswärtige Kolleginnen und Kollegen Personalunterkünfte (Apartments und möblierte Zimmer).
  • Selbstverständlich unterstützen wir neue Mitarbeiter auch bei der Wohnungssuche.
  • Wir freuen uns auf ausländische Kolleginnen und Kollegen, die wir gerne bei Ämter- und Behördengängen unterstützen.
  • Wir planen die Einführung von Betriebspaten, die neuen Kolleginnen und Kollegen in der Einfindungsphase mit Rat und Tat zur Verfügung stehen.

Ausbildung

Ärztinnen und Ärzte in der Weiterbildung werden in den Fachabteilungen der Kliniken nach einem Ausbildungsplan zielgerichtet ausgebildet. Unsere Chefärzte verfügen über eine Vielzahl von Ausbildungsermächtigungen.

Wir sind akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Hamburg.
Gerne bieten wir Ihnen auch Ausbildung im PJ.

Wir legen großen Wert auf Ausbildung. Deshalb betreiben wir eine Schule für Gesundheits- und Krankenpflege (BiZ NF) sowie eine Berufsschule für Physiotherapie. Weiterhin bilden wir in vielen Berufen, wie Medizinische Fachangestellte, Operationstechnische Angestellte, Kaufleute im Gesundheitswesen, Informatiker, Elektroniker und Köche aus. Wir sind bestrebt, die Auszubildenden soweit möglich in unsere Dienste zu übernehmen.

Wir sind auch anerkannte Einsatzstelle für Personen, die ein Freiwilliges Soziales Jahr absolvieren möchten. Vielfach ist diese Tätigkeit das Eingangstor für eine anschließende Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege, auch wenn die Zeugniszensuren eine Ausbildung nicht unmittelbar hergeben.

Wir können auch feiern…

Wir fördern das kooperative Miteinander der Berufsgruppen durch Betriebsfeste und ermöglichen in unserem betriebsinternen Intranet Diskussionen sowie Tausch- und Kleinanzeigen.

Nach Feierabend beginnt der Urlaub
Nordfriesland ist eine der Hochburgen für den deutschen Tourismus. Zunächst versorgen wir im Dienst neben den Einwohnern die vielen Urlauber, nach Feierabend genießen wir selbst die wunderschöne Landschaft und die vielen Meerabschnitte.

Und vieles Meer…
Erfahren Sie mehr in einem persönlichen Gespräch. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Sie benötigen übergangsweise eine Wohnmöglichkeit?

Das Klinikum verfügt über Personalunterkünfte, die vorwiegend an Beschäftigte befristet vermietet werden und sich in unmittelbarer Nähe des Klinikgeländes befinden. Leider steht nur eine begrenzte Anzahl Appartements zur Verfügung, die mit einem kleinen Bad ausgestattet sind. Bei den meisten Unterkünften handelt es sich um einfach möblierte Zimmer mit einem Waschbecken. Dusche, Toilette und Gemeinschaftsküche befinden sich auf der Etage. Persönliche Gegenstände wie Bettwäsche, Handtücher und Küchenutensilien müssen Sie mitbringen. Im Personalwohnheim befindet sich eine Waschküche mit Waschmaschinen und Trockner.

Initiative erwünscht!

Unter unseren aktuellen Stellenangeboten ist nicht das Richtige für Sie dabei?

Wenn Sie Interesse an der Mitarbeit in unserem Hause haben, sich auf leistungsbereite Mitarbeiter und ein freundliches Miteinander freuen, dann sind Sie bei uns immer richtig.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige
Initiativbewerbung!

Klinikum Nordfriesland gGmbH
Personalabteilung
Erichsenweg 16
25813 Husum

Telefon 0 48 41 · 660 - 0
Telefax 0 48 41 · 660 - 14 94
eMail personalabteilung(at)klinikum-nf.de

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.